Wir helfen Ihnen wieder auf die Füße!
Wölfel Orthopädie - Schuhtechnik GmbH
 


ÜBER DIE GENERATIONEN
Unsere Geschichte

 

1930

(01.11.30)

Konrad Wölfel eröffnet in der Markgrafenallee eine Schuhmacherei.

 

1936

Er baute am heutigen Stammplatz in der Pestalozzistrasse eine Werkstatt und zog dorthin um.

 

1951

Sohn Erich Wölfel beginnt nach Beendigung der Schule mit 14 die Lehre im Schuhmacherhandwerk.

 

1957

Meisterschule in München und Meisterprüfung im Schuhmacherhandwerk.

 

1961

Erich Wölfel erfolgreiche Prüfung zum Orthopädieschuhmacher in Nürnberg.

 

1962

Nach dem Tod des Vaters 1962 übernimmt er die Firma und baut sie im Laufe der Jahre zu dem aus, was sie heute ist.

 

 

1991 - 1995

Sohn Frank Wölfel beginnt die Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher und schließt diese 1995 mit Auszeichnung ab.

 

2000 - 2005

Frank Wölfel absolviert seinen Meisterbrief für Orthopädie-Schuhtechnik an der Münchner Bildungsstätte für Orthopädieschuhmacher mit Erfolg und übernimmt 2005 den Betrieb seines Vaters Erich Wölfel.

 

2005

Im Oktober 2005 tragischer Unfalltod von Frank Wölfel. Seine Frau Kerstin übernimmt, bis die Nachfolge geklärt ist, interimsweise die Firma Wölfel Orthopädie-Schuhtechnik.

 

2007

Ab 01.02.2007 übernimmt der Orthopädie-Schuhmachermeister Ingo Hartmann die Firma und führt sie im Sinne und Namen der Familie weiter.

 


 


Konrad Wölfel

 


Erich Wölfel


Frank Wölfel

 

 

 

Ingo Hartmann

1992    Beginn der Lehre als Orthopädieschuhmacher


1996    Lehrabschluss mit Gesellenbrief und Auszeichnung


2001    Meisterschule in Frankfurt


2002   Erlangen des Meisterbriefes


2002 - 2007    

verschiedene Führungspositionen als Werkstattmeister und Filialleiter

 

Mein größtes Bestreben ist es, dem Menschen zu helfen, ihn kompetent zu beraten und fachlich zu versorgen!